Metallbau + Schlosserei
    Treppen
    Geländer 
    Verglasungen
    Vordächer
    Wintergärten 
    Schaufensteranlagen
    Türen + Fenster

    

    

    

    

    

 

 
Büro und Betrieb
Gewerbezone Buchsiwald
Bernstrasse 112
CH-3053 Münchenbuchsee
Telefon 031 869 11 22
Telefax 031 869 11 23
Postadresse
Postfach
CH-3052 Zollikofen
 
       

Geländer und Handläufe können von Architekten und Designern als besonders gestaltetes Element eingesetzt werden. Form und Gestaltung der Geländer haben dann einen prägenden Einfluss auf den Gesamteindruck, den ein Gebäude oder eine Überbauung bietet.

Wir produzieren nach Wunsch des Kunden Geländer oder Handläufe unterschiedlicher Designs mit hochwertigen Werkstoffen und edler Optik. Die Geländer bieten eine hohe Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse, Alterung sowie Stabilität und sind kombinierbar mit Glas, Kunststoffen oder Holz. Der Einsatz von Edelstahl im Innen- und Aussenbereich hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen und ist heute im Treppen- und Geländerbau nicht mehr wegzudenken.

Geländerarten:

  Chrom- bzw. Edelstahlgeländer
  Glas-Geländer
  CNS-Geländer
  Geländer mit Lochblech
  Staketen bzw. Traversengeländer
  Geländer mit Holzhandläufe
  Gussgeländer
  Einzäunungen
  etc.

Vorschriften: Wichtige Datenquellen für Geländer-Normen SIA 358 und BfU.
Treppengeländer müssen mindestens 100 cm hoch sein, bei Absturzhöhen von mehr als 12 m mindestens 110 cm). Der horizontale Abschluss wird meist als Handlauf bezeichnet. Der Handlauf ist fest auf den senkrechten Geländerpfosten montiert. Zwischen den Geländerpfosten und dem Handlauf befinden sich die Füllungen (Platten, Glas, Lochblech, Draht, Seile oder andere Muster und Materialien) oder Stäbe senkrecht (mit maximal 12 cm Stababstand) oder ein bis zwei horizontale Leisten (mit maximal 50 cm Abstand) und eine Fussleiste. Die Geländerkonstruktionen erhalten in der Regel Wärmedehnungsausgleiche, die auch die Montagestösse darstellen. Brückengeländer haben zum Teil im Handlauf ein Stahlseil als Haltesicherung für Fahrzeuge für eventuelle Unfälle.

      

        

        

        

 

© 2013 by GRÄDEL AGImpressumDisclaimercreated by werbefranken